Schwerpunkte

Lesefreude wecken

Als Michael-Ende-Schule möchten wir die Lesefreude der Kinder wecken. Einmal in der Woche dürfen die Kinder in unserer Schulbücherei stöbern, im angrenzenden Ruheraum in Büchern schmökern und diese für Zuhause ausleihen. Regelmäßig finden Lesungen sowie Vorlesetage statt. Ehrenamtliche Lesementoren lesen einzelnen Kindern am Nachmittag vor.

Bewegtes Lernen

Regelmäßige Bewegungspausen rhythmisieren den Schulalltag. In der Lernzeit steht den Kindern die Bewegungsstation zur Verfügung, die ihnen Übungen zur Bewegung, Entspannung und Geschicklichkeit bietet. In jeder Pause können sich die Kinder in unserem Spieleschuppen Sport- und Spielgeräte ausleihen.

Soziales Lernen

Das friedliche Miteinander an unserer Schule ist uns sehr wichtig. Daher trainieren die Kinder im Unterricht gezielt soziale Interaktionsfähigkeiten und arbeiten regelmäßig in kooperativen Lernformen zusammen. Im wöchentlichen Wechsel mit dem Klassenrat nehmen die Kinder an einem sogenannten Teamtraining mit unserem Schulsozialarbeiter teil.

Umgang mit neuen Medien

In unserem Medienkonzept ist die Hinführung und der Umgang mit neuen Medien für jede Klassenstufe verbindlich verankert. In unserer Schule gibt in jeder Klasse einen Computer, einen Klassensatz Ipads und einen großen Computerraum. Darüber hinaus ermöglicht eine Vielzahl von Digitalkameras und Aufnahmegeräten die Erstellung von Trickfilmen und Hörspielen mit Kindern.

Für Musik begeistern

Durch das tägliche Singen, den Jekits-Chor und unsere Schulband möchten wir die Kinder für Gesang und das Erlernen von Instrumenten begeistern. In allen Klassen gibt es das schuleigenes Liederbuch mit einer großen Bandbreite an Liedern. Darüber hinaus besteht eine Patenschaft mit dem Ehrenfelder Barockorchester Concerto, welches Mitmach-Projekte in unserer Schule durchführt und die gesamte Schulgemeinde zu kostenlosen Konzerten einlädt.

Demokratisches Lernen

In jeder Klasse findet regelmäßig der Klassenrat statt, der von den beiden Klassensprechern geleitet wird. Hier können die Kinder Ideen diskutieren und Freud & Leid thematisieren. Alle Klassensprecher versammeln sich einmal im Monat in der Kinderkonferenz, in der sie die Möglichkeit haben, das Schulleben aktiv mitzugestalten. Sie werden ermutigt, ihre Meinung zu vertreten und demokratisches Verhalten zu entwickeln.

PIK AS
Kooperationsprojekt zur Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts an Grundschulen
www.pikas.tu-dortmund.de

Klasse2000
Gesundheitsförderung in der Grundschule, Gewaltvorbeugung und Suchtvorbeugung
www.klasse2000.de

Klasse in Sport
Initiative für täglichen Schulsport e.V.
www.klasseinsport.de