Prinzipien

Prinzipien

Unser Unterricht ist …

Kinder können am besten lernen, wenn sie sich wohlfühlen. Daher ist es uns wichtig, ein lernförderliches Klima zu schaffen, in dem die Kinder freundlich und hilfsbereit miteinander umgehen. Im wöchentlichen Teamtraining und Klassenrat trainieren die Kinder gezielt soziale Interaktionsfähigkeiten.

Wir knüpfen an die unterschiedlichen Voraussetzungen der Kinder an. In unserer Lernzeit am Vor- und Nachmittag erhalten die Kinder mit Hilfe eines Wochenplans die Möglichkeit, ihrem Lerntempo, ihrem Leistungsniveau und ihren Interessen entsprechend zu arbeiten. Gleichzeitig lernen sie, ihr Lernen selbstständig zu organisieren und Verantwortung zu übernehmen. Unterstützung und Rückmeldung des Lehrers erhalten die Kinder in der täglichen Kindersprechstunde.

Wir schauen auf das, was die Kinder bereits können! Wir setzen positive Verstärkung ein und geben den Kinder wertschätzendes, stärkenorientiertes Feedback. Im Rahmen einer umfassenden Leistungskultur werden Leistungsrückmeldungen mit Hilfe des Lernordners dokumentiert.

In jeder Klasse existieren klare Regeln und Rituale, die gemeinsam mit den Kindern erarbeitet und gepflegt werden. Anhand eines Ablaufplans gibt der Klassenlehrer den Kindern einen Überblick über den Ablauf des Schultages. Das Datumsbrett macht die Kinder mit Wochentagen und Datumsangaben vertraut.

Wir nehmen die kindlichen Bedürfnisse ernst und achten darauf, dass sich Phasen der Anspannnung und Entspannung abwechseln. Hierzu tragen regelmäßige Bewegungslieder und –spiele bei. Mit Hilfe unserer Bewegungsstation in jeder Klasse können sich die Kinder in der Lernzeit eigenständig Pausen nehmen und Übungen zur Anstrengung, Geschicklichkeit oder Entspannung wählen.

Unterrichtsinhalte werden den Kindern anhand verschiedener Methoden und Materialien näher gebracht. Arbeitsformen wie Einzelarbeit, Partnerarbeit und Gruppenarbeit variieren im Laufe des Schultages. Es werden unterschiedliche Lernorte innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes genutzt.

Unser Schulmotto

Streitschlichtungstipps