Elternmitwirkung

Gemeinsam bestmöglich fördern

Elternhaus und Schule haben einen gemeinsamen Erziehungsauftrag. Nur im gemeinsamen Miteinander können wir die Kinder bestmöglichst fördern. Daher ist es uns wichtig, ein offenes und vertrauensvolles Klima zu schaffen, und Anregungen und Kritik unserer Elternschaft ernst zu nehmen.

Um einen regelmäßigen Austausch zu ermöglichen, bieten alle Kolleginnen und Kollegen Sprechzeiten an, die sie individuell mit der Lehrerin/dem Lehrer vereinbaren können.

Jeden Donnerstag von 8.15 – 9.00 Uhr lädt unser Schulsozialarbeiter Herr Cullmann zum Elterncafé ein. Regelmäßig finden auch nachmittags Elterncafés mit Kolleginnen unserer Schule statt.

Darüber hinaus veranstalten wir themenspezifische Elterngesprächskreise.

Regelmäßig finden Klassenpflegschaftssitzungen, Schulpflegschaftssitzungen und Schulkonferenzen statt, in denen Eltern ihre Interessen vertreten und mitbestimmen können.

Klassenpflegschaftsvorsitzende im Schuljahr 2017/18
Klasse 1. Vorsitzende/r 2. Vorsitzende/r
Tiger Kökan, Ömer Gierschmann, Daniela
Pandas Glismann, Sylke Bader, Anita
Wale Breitbach, Katrin Galindo, Elena
Ameisen Schmidtmann, Andrea Schreiber, Karin
Erdmännchen Leps, Stefan Wiesmann, Mechthild
Otter Fenercioglu, Arzu Henschel, Christian
Löwen Rehwinkel, Astrid Düster, Iris
Füchse Eickhoff, Catarina Stegh, Marion
Elternpflegschaftsvorsitzende/r
1. Vorsitzende/r 2. Vorsitzende/r
 Leps, Stefan  Kökan, Ömer
Mitglieder der Schulkonferenz
Elternvertreter Lehrervertreter
Stefan Leps  Anna Oppermann
 Ömer Kökan  Simon Rudolph
 Anita Bader  Anna Gießelbach
 Karin Scheiber  Ulla Richartz-Malangé
 Astrid Rehwinkel  Anke Hellmann
 Arzu Fenercioglu  Nenad Popovic