Elternmitwirkung

Gemeinsam bestmöglich fördern

Elternhaus und Schule haben einen gemeinsamen Erziehungsauftrag. Nur im gemeinsamen Miteinander können wir die Kinder bestmöglichst fördern. Daher ist es uns wichtig, ein offenes und vertrauensvolles Klima zu schaffen, und Anregungen und Kritik unserer Elternschaft ernst zu nehmen.

Um einen regelmäßigen Austausch zu ermöglichen, bieten alle Kolleginnen und Kollegen Sprechzeiten an, die sie individuell mit der Lehrerin/dem Lehrer vereinbaren können.

Jeden Montag von 8.15 – 9.00 Uhr lädt unser Schulsozialarbeiter Herr Cullmann zum Elterncafé ein. Je nach Bedarf finden auch nachmittags Elterncafés  statt.

Darüber hinaus veranstalten wir themenspezifische Elterngesprächskreise.

Regelmäßig finden Klassenpflegschaftssitzungen, Schulpflegschaftssitzungen und Schulkonferenzen statt, in denen Eltern ihre Interessen vertreten und mitbestimmen können.

Ein weiteres Mitwirkungsorgan ist die Mitgliedschaft im Förderverein. Hier finden Sie weitere Infos: Förderverein

Klassenpflegschaftsvorsitzende im Schuljahr 2019/20
Klasse 1. Vorsitzende/r 2. Vorsitzende/r
Löwen Kulke, Diana Arlan, Teresa
Giraffen Ingarozza, Pietro Herwarts-Emden, Linda
Tiger Gierschmann-Weiser Daniela Kökan, Ömer
Pandas Glismann, Sylke Strutz, Katja
Wale Breitbach, Katrin Galindo, Elena
Ameisen Rummer, Anne Schreiber, Karin
Erdmännchen Wiesmann, Mechthild Bader, Anita
Otter Fenercioglu, Arzu Müller-Pöhl, Carolin
Elternpflegschaftsvorsitzende/r
1. Vorsitzende/r 2. Vorsitzende/r
Rummer, Anne  Linz, Marion
Mitglieder der Schulkonferenz
Elternvertreter Lehrervertreter
Marion Linz  Paula van der Weyer
Anne Rummer  Iulia Schmidt
Daniela Gierschmann-Weiser  Katrin Schulz
Sylke Glismann  Nicola Scherrer
Kathrin Breitbach  Anna Gießelbach
 Arzu Fenercioglu  Claudia Peinig